Walter Grämiger

Geburtsdatum: 17.09.1947
Beruf: Werbefotograf/Journalist
Familie: Frau und 2 Töchter 38 und 40 Jahre alt, 2 Enkelinnen
Hobby: Derzeit Angelika, Skifahren, Turnen

Meine Frau Vreni und ich sind beide in Richterswil aufgewachsen und haben 35 Jahre in der Gemeinde Freienbach gewohnt.
Wir waren stets mit einem Motorboot auf dem Zürichsee unterwegs. Unsere Wasserski-Saison begann jeweils schon im Februar.
Von Jugendbeinen an war ich Turner. Zuerst in der Jugendriege, dann bei den Aktiven und jetzt geniesse ich viele fröhliche Stunden in der Männerriege.
Meine berufliche Laufbahn als selbständiger Werbefotograf in Zürich ist mit meiner Pensionierung abgeschlossen worden. Sie war sehr intensiv und abwechslungsreich.
2012 zogen wir vom See ins Klosterdorf wo wir uns sehr wohl fühlen. Mittlerweise haben wir uns sehr gut eingelebt und viele Kontakte knüpfen können.
Als vor gut 2 Jahren das Fahrgastschiff „Angelika“ zum Kauf ausgeschrieben war, begann meine zweite Karriere als Schifffahrtsunternehmer.
Dieser Aufgabe widme ich mich mit ganzem Herzen, weil ich mich unter den Crew-Mitgliedern sehr wohl fühle.
Alle packen an, keine Arbeit ist ihnen zu viel. Das gibt Motivation für die weitere Zukunft und es macht einfach Spass mit der Angelika für die Sihlsee-Schifffahrt unterwegs zu sein.
Soviel Spass, dass ich in diesem Jahr die Schiffsführer-Prüfung ablegen möchte.



Christoph Bingisser

Geburtsdatum: 28. Mai 1980
Beruf: Treuhänder
Familie: Verheiratet, Kind
Hobby: Politik, Sport und Familie

In Einsiedeln aufgewachsen und immer noch sehr glücklich im Sihlhochtal. Nebst meinem politischen Nebenamt als Bezirksrat (Schulpräsident) im Winter viel auf den Ski und im Sommer auf dem Velo. Falls noch Zeit bleibt engagiere ich mich auch sonst für den regionalen Sport (Präsident HC Einsiedeln und Sportvereinigung).
Beruflich bin ich seit Ende 2013 selbstständig und Mitinhaber der Bingisser Treuhand AG.
Die MS Angelika hat mich seit Start der «Rettungsaktion» in Ihren Bann gezogen. Als Verantwortlicher für die Finanzen versuche ich der Region so etwas zurückzugeben.



Christian Ryser

Christian Ryser


Geburtsdatum: 11. Oktober 1971
Beruf: Treuhänder mit eidg. Fachausweis
Hobbies: Wassersport (Schwimmern, Tauchen, Kanusport, Segeln, Motorboot)


Geboren und aufgewachsen im Kanton Zürich wohne ich seit nunmehr sechs Jahren im Wollerau und fühle mich sehr wohl und heimisch im schönen Kanton Schwyz. Beruflich führe ich mein eigenes Treuhandbüro in Zürich und Wollerau. Auf einem unserer Geschäftsausflüge bin ich so auch erstmals mit der Sihlsee-Schifffahrt und der MS "Angelika" in Kontakt gekommen, mit der wir eine unvergessliche Rundfahrt bei herrlichem Sommerwetter unternehmen durften.

Schon früh drehte sich in meiner Freizeit fast alles um den Wassersport: Mein erstes eigenes Schiff war als Schüler ein selbstgebautes Floss auf dem Türlersee. Später kamen der Wildwasser-Kanusport, den ich bis heute betreibe, dazu und seit einigen Jahren bin ich auch Inhaber des Hochseepatents für Segel- wie auch für Motoryachten und unternehme regelmässig Törns auf hoher See. Zudem bin ich mit meinem Boot das ganze Jahr über auf dem Obersee und Zürichsee unterwegs.

Als Verwaltungsrat der Sihlsee-Schiffahrt AG möchte ich meine Leidenschaft für den Wassersport mit einem Engagement in meinem Wohnkanton verknüpfen und gemeinsam mit dem tollen Team mithelfen, die Schifffahrt auf dem einmaligen Sihlsee zu erhalten und weiter zu entwickeln.



Reto Casagrande

Steckbrief:
54 Jahre
Inhaber und Geschäftsführer Casagrande Learning & Finance-Support
Buchhalter, Steuerberater und Dozent an verschiedenen Instituten

Bisherige Mandate
Kassier OK Stoosschwinget, Schwingerverband am Mythen
Ortsparteipräsident der FDP Rothenthurm
Mitglied Volkswirtschaftskommission Gemeinde Rothenthurm
Mitglied des Gewerbeverein Rothenthurm

Vor ca. 5 Jahren wusste ich noch gar nicht, dass auf dem Sihlsee die «MS Angelika» Erlebnisfahrten anbietet.
Aus einem Inserat im Einsiedler Anzeiger entnahm ich die Ausschreibung zur Kapitänsausbildung. Dieses Inserat hat mich sofort angesprochen, da ich einen Ausgleich zu meiner Bürotätigkeit als sehr sinnvoll erachte. Ich bin nicht nur im Sternzeichen ein Wassermann, nein, ich liebe das Wasser und geniesse im Sommer das Schwimmen im See.
Ich wurde dann von der Sihlsee-Schifffahrt AG eingeladen für eine Probelektion als Kapitän. Schon da merkte ich wie faszinierend es ist, die Ruhe und Gelassenheit der MS Angelika zu spüren. War wohl auch Liebe auf den ersten Blick. Da in der Sihlsee-Schiffahrt AG einige organisatorische Veränderungen geplant waren, entschied ich mich aber zuerst mal dort mein Engagement einzubringen und mitzuhelfen, wo man mich brauchte. Das Team hat mich super aufgenommen und wir haben vieles vereinfacht, um so das Unternehmen langfristig auch zu sichern.
Ja einfach gesagt ist es Herzblut, Freude mich im Team einzubringen und der Bevölkerung zu zeigen, dass eine Erlebnisfahrt mit der MS Angelika die beste Erholung zum Alltagsleben ist. Ich bin glücklich, dass mich das Inserat in der Zeitung den Weg zur MS Angelika aufgezeigt hat.



Rolf Studer

Name: Rolf Studer
Wohnort: Arnikaweg 3, 8050 Zürich
Bergstrasse 16, 8836 Bennau
Geburtsdatum: 4. Juni 1953


Mein Weg zur MS Angelika

Meine Partnerin, Edith Sprunger besitzt im Schnabelsberg ein Ferienhaus, welches ihr Vater, Hans Richli, 1964 gebaut hat. Seit 8 Jahren gehöre ich nun auch dazu. Ich fühle mich hier in der Region Einsiedeln sehr wohl. So leben wir in den Wintermonaten mehrheitlich im Schnabelsberg und verbringen auch im Sommer viele Tage hier.

Bei der Durchsicht der Einsiedler-Nachrichten entdeckte ich das Helferinserat der Sihlsee-Schifffahrt AG. Als Pensionär sah ich darin eine Interessante Beschäftigung und meldete mich. Dies in der Annahme, dass ich mich mit meinen Möglichkeiten einbringen könnte. Walti Grämiger konnte mich mit seiner Angelika voll begeistern.
Bei diversen Einsätzen konnte ich das Team und die Arbeiten rund um die Angelika kennen lernen und erleben. Es machte richtig Spass.

Das kann ich bieten

Als FEAM, erlernter Beruf, habe ich fundierte Handwerkliche Erfahrung.
Während 13 Jahren war ich als OK-Mitglied des Rennverein Frauenfeld (Pferdesportanlässe) verantwortlich für die Gastronomie an den Pferdesporttagen. 5 Jahre führte ich den Greuterhof in Islikon. (Seminarhaus) Absolvierte die Wirte Ausbildung mit Wirte-Patent.
Ich wechselte dann in das Transportgewerbe. Ein Betrieb mit Lastwagen und Car’s. Neben den Fahreinsätzen auf allen Fahrzeugen, hatte ich die Verantwortung für den Unterhalt der Fahrzeuge. (Reparaturen, Ersatzteile etc.)
Verfüge über das Schifferpatent Rhein und Bodesee

Meine Erfahrung, welche ich in meinen beruflichen Tätigkeiten erarbeitet habe, kann ich so bei der Sihlsee-Schifffahrt AG, einbringen.



Ueli Hiestand

Geburtsdatum: 03.August 1951
Beruf: Eidg. dipl. Baumeister dipl. Techniker TS
Hobby: Schifffahrt, Reisen, Armbrustschiessen



Ruth Bettio

Kleine Lebensgeschichte von Ruth Bettio

Geburtsdatum: 01. September 1953
Beruf: Restaurationsfachfrau
Familie: 3 Kinder im Alter von 45, 31 und 29
Hobbys: Familie, Kochen, Gärtnern, Wandern, Kreuzworträtseln, Tanzen und Geselligkeit

1953 bin ich im Spital Richterswil geboren.
Mit fünf Geschwistern bin ich in Wollerau aufgewachsen und habe dort auch die Schule besucht.
Nach meiner Schulzeit absolvierte ich ein Haushaltsjahr im Restaurant Verenahof in Wollerau.
Das Gastgewerbe hat mir damals schon grosse Freude bereitet, so dass ich mir auch noch heute keinen schöneren Beruf vorstellen könnte.
Durch meine erste, frühzeitige Schwangerschaft war es mir in meinen jungen Jahren nicht möglich eine Lehrstelle auf diesem Fachgebiet zu absolvieren. Ich konnte aber auf grosse Unterstützung meiner Eltern zählen und bereits wenige Wochen nach der Geburt meines ersten Sohnes, wieder ins Berufsleben einsteigen.
Ich arbeitete daraufhin viele Jahre im Restaurant Brauerei in Bäch, wo ich auch meinen Mann und Vater meiner zwei jüngeren Kinder kennengelernt habe.
1978 zog es mich dann zu ihm ins Klosterdorf nach Einsiedeln.
1981 besuchte ich die Wirtefachschule in Schwyz und übernahm zugleich das Restaurant Freihof in Einsiedeln.
Kurz nach unserer Hochzeit 1986 kam dann unser Sohn Elio zur Welt und zwei Jahre später 1988 erblickte dann auch unsere Tochter Fiona das Licht der Welt. Ich genoss diese Zeit als Mutter zweier kleiner Kinder sehr.
Als diese etwas grösser wurden, hatte ich die Möglichkeit wieder ins Gastgewerbe einzusteigen und konnte bis zum heutigen Zeitpunkt diverse Aushilfe-Stellen antreten.
In meiner Freizeit geniesse ich unser Haus am wunderschönen Sihlsee mit Blick auf die herrliche Bergwelt. Mit meiner neuen Herausforderung als Restaurationsfachfrau auf der wunderschönen Angelika , habe ich nun auch einer der schönsten Arbeitsorte.
Ich freue mich sehr über diese neue Aufgabe, welche ich, zusammen mit meiner Crew, mit vollem Elan ausüben werde, damit auch unsere Fahrgäste mit vollster Zufriedenheit von einem schönen Tag auf dem Schiff erzählen können und gerne wieder kommen.



Karin Reiniger

Geburtsdatum: 15.11.1959
Beruf: kaufm. Angestellte
Familie: Sohn Yves 1988 / Tochter Tanja 1993
Hobbys: Singen, Kochen, Konzertbesuche, Lesen, Skifahren

Das Klosterdorf Einsiedeln hatte irgendwie schon immer eine gewisse Anziehungskraft für mich und so habe ich den Schritt gewagt und bin im Januar 2014, nach 30 Jahren wohnen in Adliswil nach Einsiedeln umgezogen.
Ich habe ein wunderschönes zu Hause am Sihlsee gefunden und wenn ich am frühen Morgen erwache, sehe ich als erstes auf den See und die Berge: Das ist doch Lebensqualität.
Ich fühle mich sehr wohl im Klosterdorf und habe viele Menschen kennen- und schätzen gelernt. Ob Sommer oder Winter, das Dorf bietet so viele Möglichkeiten an Unterhaltung wie Musik, Kultur, Sport und unsere Angelika auf dem Sihlsee und ist immer wieder einen Besuch wert, denn wir sind ja auch meistens oberhalb der Nebelgrenze im Winter und geniessen die Sonne

Seit Juni 2017 bin ich für den administrativen Teil des neu gegründeten Angelika Gönner Vereins zuständig. Mit Walter Grämiger habe ich einen tollen Chef an meiner Seite, dessen ganzes Herzblut in der Sihlsee-Schifffahrt steckt und die Arbeit Spass macht.
In der Mitglieder-Crew fühle ich mich sehr wohl und schätze die Motivation und Arbeit eines jeden einzelnen.
Ich freue mich ein Teil dieses Teams zu sein und erwarte mit Freude die kommende Schifffahrt-Saison.



Ruedi Schibli

Ruedi Schibli persönlich

Geburtsdatum 01. Februar 1950
Zivilstand verheiratet
Nationalität Schweizer

Ausbildung
Verschiedene Kurse in Personal-Führung, Hygiene, PC. Office
Word, Lebensmittelgesetz
1971 – 1974 Schweizerische Hotelfachschule Luzern
Koch-Service-Diplomkurs
1966 – 1962 Kantonale Handelsmittelschule Olten
Diplomabschluss


Sprachen
Deutsch Muttersprache
Englisch Wort und Schrift sehr gut
Französisch Wort und Schrift gut
Italienisch Basiskenntnisse mündlich


Hobbies/Interessen
Sport Insbesondere Inline-Skating, Schwimmen,
Velo, Ski, Langlauf, Eislauf
Familie Tochter studiert noch an der Unis Zürich
Reisen Menschen, Kulturen, Horizonte
Kultur Musik von Unterhaltung über Jazz, Oper,
bis Klassik Film, Theater, Literatur, Presse

Zur Crew der MS Angelika bin auf Empfehlung eines Verwaltungsrats
gestossen und ich freue mich auf die kommende Saison.



Bruno Häseli

Nach meiner Ausbildung als Elektromonteur arbeitete ich bei den EKZ und wechselte bald zu Cerberus oder später Siemens. Dort war ich 26 Jahre beschäftigt. Nach dieser langen Zeit suchte ich eine neue Herausforderung. Ein Angebot als Hauswart in verschiedenen Immobilien zu arbeiten nahm ich gerne an. Mit Freude mache ich diese Arbeit nun schon seit 2 Jahren.

Ich bin mit Vreni verheiratet. Wir haben vier Kinder. Drei Töchter und einen Sohn.

Meine grosse Leidenschaft gehört dem Fischen. Als kleiner Junge durfte ich mein Vater oft zum Fischen auf dem Sihlsee begleiten. Die Natur allgemein gehört zu meinen Hobby’s. Dazu gehören das Wandern, Pilze und Kräuter sammeln, Ski fahren und Gartenarbeit.

Als Genussmensch gehört Kochen zu meiner Leidenschaft. Dabei versuche ich immer wieder neue Kreationen am Herd. Die gesammelten Kräuter dürfen dabei nicht fehlen.

Dass ich mich auf der MS Angelika zum Schiffsführer ausbilden liess, hat auch mit meinem Hobby dem Fischen zu tun. Ich kenne den Sihlsee seit meiner Kindheit. See und Wasser sind meine Elemente seit ich die Alarmanlage auf der Fähre Meilen/Horgen betreuen durfte. Seit dieser Zeit interessierte ich mich für die Arbeit als Schiffsführer.