Ab Montag, 13. September 2021, gilt im Innern von Restaurants, von Kultur- und Freizeiteinrichtungen, Bars sowie an Veranstaltungen in Innenräumen eine Zertifikatspflicht.

Die MS Angelika wird den Restaurants gleichgesetzt

Diese Zertifilkatspflicht gilt auch auf dem Sihlsee bei Rundfahrten mit der MS Angelika. An Veranstaltungen mit Zertifikatspflicht entfallen neu andere Schutzmassnahmen, wie die Maskenpflicht.

Zu Beginn jeder Rundfahrt auf dem Sihlsee, ist der verantwortliche Schiffs-Führer zur Kontrolle der Zertifikate verpflichtet. Es ist auch bevollmächtig, Passagiere die weder ein Zertifikat auf ihrem Handy oder auf Papier vorweisen die Fahrt zu verweigern.

Wie das BAG mitteilt, reagiert der Bundesrat mit dieser Massnahme auf die anhaltend angespannte Lage in den Spitälern. Die Massnahme ist bis am 24. Januar 2022 befristet.

Und weiter: Das Zertifikat steht allen offen und hat sich bereits für Discos und Grossveranstaltungen bewährt. Es ermöglicht Veranstaltungen und Aktivitäten, die ohne Zertifikat zu gefährlich wären. Das Zertifikat dokumentiert eine Covid-19-Impfung, eine durchgemachte Erkrankung oder ein negatives Testergebnis. Weil damit nur noch Personen zusammentreffen, die nicht ansteckend sind oder ein geringes Risiko aufweisen, ansteckend zu sein, wird das Übertragungsrisiko stark reduziert. Das Zertifikat erlaubt es, Massnahmen gegen die Ausbreitung des Virus zu ergreifen, ohne gleich Einrichtungen zu schliessen oder bestimmte Aktivitäten zu verbieten.

Der Verwaltungsrat der Sihlsee-Schifffahrt AG begrüsst diese Massnahme, denn so können weiterhin alle geplanten Fahrten angeboten werden.

Machen Sie mit, um eine möglichst hohe Prozentzahl der Schweizerinnen und Schweizer zur Impfung zu bewegen.
Schaffen wir das, werden wir im Jahr 2022 die grösstmögliche Freiheit zurückerhalten.

Sihlsee-Schifffahrt AG
Walter Grämiger







Aber:
Ab Montag, 13. September 2021, gilt im Innern von Restaurants, von Kultur- und Freizeiteinrichtungen und Bars sowie an Veranstaltungen in Innenräumen eine Zertifikatspflicht. An Veranstaltungen mit Zertifikatspflicht entfallen neu andere Schutzmassnahmen, wie die beispielsweise Maskenpflicht.

Wir schenken jedem Passagier ein Rubolo-Los von Swisslos. Steigen Sie ein und erleben Sie eine tolle Rundfahrt mit feinem Essen und gewinnen Sie, so ganz nebenbei, mit etwas Glück CHF 10'000.00

Zu Beginn jeder Rundfahrt auf dem Sihlsee, ist der verantwortliche Schiffs-Führer zur Kontrolle der Zertifikate verpflichtet. Passagiere die weder ein Zertifikat auf ihrem Handy oder auf Papier vorweisen können dürfen eine tolle Rundfahrt auf dem grössten Stausee der Schweiz leider nicht mitmachen.

Die MS Angelika seit anfangs Juni 2021 wieder im Wasser und kann den Betrieb seither wieder langsam hochfahren. Vor allem bei den Erlebnisfahrten fehlt der grosse Schwung an Buchungen. Wir hoffen für den Spätsommer und Herbst auf eine Zunahme der Buchungen.

Dafür bürgen wir:
Alle Tische, Bänke, Handläufe sowie der Toilettenraum werden vor und nach jeder Fahrt desinfiziert. Hände waschen ist selbstverständlich.



Unsere Gegenleistungen überzeugen und werden Sie begeistern. Nutzen Sie diese einmalige Chance zum kleinen, exklusiven Sponsorenkreis der Sihlsee-Schifffahrt zu gehören. Das Schiff ist klein die Werbeflächen begrenzt. Die Verträge werden erst Gültigkeit erhalten, wenn Corona Sihlsee-Rundfahrten wieder zulässt. Kontakt 055 534 74 95.


VIDEO "Angelika ist Filmstar"


Freuen Sie sich auf die Saison 2021. Machen Sie diese eindrücklichen Bilder nicht auch gluschtig? Geniessen Sie beruhigende Bilder des voralpinen Stausees. Der Perle bei Einsiedeln. Ein Film von Axel B. Bott.

Der Schiffs-Betrieb auf dem Sihlsee steht Corona bedingt still. Doch hinter den Kulissen wird einiges geschustert was dem Schiffsunternehmen in nächster Zukunft noch mehr Aufmerksamkeit bringen soll. Das Portrait eines unermüdlichen Gönners der MS Angelika.

VIDEO "Angelika ist Filmstar"


Schon 2019 war geplant, heuer Filmaufnahmen von der MS Angelika auf „hoher See“ zu produzieren. Bewegte Bilder, so war man sich einig, haben einen echten „Neck-Effekt“, der die Leute für eine Sihlsee-Rundfahrt gluschtig machen sollte. Weil das Schiff nicht eingewassert wird, mussten andere Lösungen gesucht werden. Die zündende Idee hatte kein geringerer als Axel Bott, Fotograf, Autor und Herausgeber mehrerer Bildbände und Sachbücher. So beispielsweise „Wasserschwyz“. Mit diesem Werk führt er uns mit fantastischen Bildern in die Welt der Wasserressourcen ein und führt uns am Beispiel des Kantons Schwyz mit vielen Interviews vor Augen, was es braucht, damit wir ausreichend mit Trinkwasser in höchster Qualität versorgt werden.

Vielfältige Themen
Axel Bott`s Idee ist simpel, aber man muss sie haben: „Wir drehen mit Standbildern des Schiffes und eingebauten Filmaufnahmen vom See und den herrlichen Uferpartien vier Videofilme und stellen diese online“. Die Themen sind vielfältig: Individuelle Gesellschaftsfahrten mit Gastlichkeit auf See, Ausflugsziele, kulinarische Abendfahrten sowie Wartung und Sicherheit des Schiffes. Damit sei gesichert, dass die Sihlsee-Schifffahrt in diesem Corona-Jahr nicht in Vergessenheit gerate, meint Axel Bott, der seit 2016 Gönner der MS Angelika ist. So konnte man in diesen hochsommerlichen Tagen die Filmcrew mit einem neuen und uns kostenlos bereitgestellten Boot der Firma Sihlsee-Fisch bei der Arbeit auf dem Sihlsee beobachten.

70 Sequenzen sind abgedreht
Warum engagiert sich Axel Bott unermüdlich für dieses kleine Unternehmen? „Ich bin von Anfang an begeistert, wie dieses Projekt mit viel Herzblut und von der ganze Crew der Sihlsee-Schifffahrt vorangetrieben wird“, so der Fotograf während einer Pause auf dem See und ergänzt:
„Der Ressource Wasser gilt meine Liebe und Leidenschaft, aber auch meine Sorge“.

Bott: „Bei einem Interview vor fünf Jahren haben sich unsere Wege gekreuzt und mein Interesse am Projekt „MS Angelika“ geweckt. Eine schöne Zusammenarbeit habe damit begonnen. Insgesamt sind am ersten Drehtag bereits 70 Sequenzen von See, Wasser und herrlichen Uferpartien entstanden. Am schönsten seien die ruhigen Vorbeifahrten an den Uferbereichen, so Bott. «Da könnte man stundenlang hineinmeditieren». Gerade sensationell sind die Brücken-durchfahrten gelungen. Der Autor ist überzeugt davon, dass schon aus den vorhandenen Szenen ein erstes Video produziert werden könne. Bis die Filme online gestellt werden, wird es noch weitere Filmsets rund um den Sihlsee geben. Die Veröffentlichungstermeine werden rechtzeitig auf www.sihlsee-schifffahrt.ch bekannt gemacht.

Schweren Herzens musste sich der Verwaltungsrat der Sihlsee-Schifffahrt AG (SSSF) diesem Virus beugen. „Die Ungewissheit, wie lange die geltenden Massnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie noch dauern werden, zwingt uns leider, in diesem Jahr keine Rundfahrten auf dem Sihlsee durchzuführen“, so Walter Grämiger, Präsident der Sihlsee-Schifffahrt AG in Einsiedeln.

Sicher sei er traurig, dass er mit der MS Angelika in dieser Saison nicht auslaufen könne. Der Entscheid des VR sei jedoch völlig richtig.
„Auf unserem Schiff ist es unmöglich, das Social distancing von zwei Metern zu gewährleisten. Und so lange das Versammlungsverbot ab 5 Personen gilt, dürfen wir auch keine Gesellschaftsfahrten durchführen“, ergänzt Grämiger. Da unsere Saison ab 1. Juni gerade einmal 5 Monate dauert, ist jede Woche, in der wir nicht fahren dürfen, für unser junges Unternehmen ein herber Verlust. Dieses Risiko dürfen und wollen wir nicht eingehen“.

Der Dank an unsere Vermieter und unsere Gönner
Alle Vermieter haben sich in dieser schweren Zeit äusserst kulant gegenüber der SSSF gezeigt. Sei es die Mieten des Schiffstegs und Parkplätze in Willerzell oder für das Trockendock im Chalch. Alle Mieten wurden bis Mitte Mai 2021 ausgesetzt. Und: “Dank unseren treuen Gönnerinnen und Gönnern kommen wir über die Runden. Das macht uns Mut und befeuert die Vorfreude auf die Saison 2021“, so der Präsident.

Wichtig:
Die Erlebnisfahrten 2021 werden demnächst mit neuem Datum hier veröffentlicht.


Am schönsten Tag in Ihrem Leben darf es an nichts fehlen. Eine Hochzeitsfahrt auf dem Schiff ist immer ein besonderes Erlebnis – gerade mit der MS Angelika auf dem grössten Stausee der Schweiz. Als „Aufbruch zu neuen Ufern“ wird eine solche Fahrt oft verstanden. Symbolisch für die Reise in eine gemeinsame Zukunft durch ruhige und rauhe Gewässer.

Eine Trauung auf See ist das absolute Highlight eines jeden Hochzeitstages.

Die MS Angelika bietet 40 Personen Platz. Wir servieren komplette Apéros, unsere Menükarte ist klein aber fein und hält bestimmt etwas für Ihre Wünsche bereit. Geht nicht, gibt es bei uns nicht. Unser Service gilt als professionell zuvorkommend. Wetten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen?

Egal wie lange Ihre „Kreuzfahrt“ dauert, das Fahrgastschiff verfügt über eine WC-Anlage und eine leistungsfähige Bordheizung.

Etwas Wind und Regen sollten jedoch auf jeden Fall miteingeplant werden.
Schiffe zu chartern ist sehr beliebt und deshalb sollten Sie sich so früh wie möglich entscheiden. 
Wir freuen uns.

www.sihlsee-schifffahrt.ch oder Telefon 055 534 74 95

Metzgete Schiff

Die Metzgete ist eine herbstliche Schweizer Tradition und hat in den vergangenen Jahren ein phänomenales Revival erlebt.

Da machen wir mit !

Das beliebte Metzgete Schiff sticht um 18.00 Uhr mit fröhlichen Gästen in den Sihlsee.

Chumm doch au. Es lohnt sich.

Unsere Küche ist klein aber fein. Wir servieren eine typische Schlachtplatte aus dem Hause Walhalla mit Bluet- und Läberwurscht, Bratwurscht, Speck, Suurchrut und natürlich feine Gummeli.

«Sie chömed als Gascht und gönd als Fründ».

Inklusive Rundfahrt und Schlachtplatte.
Gratisparkplätze hinter der Kirche Willerzell.
WC-Anlage an Bord.
Schiff gut geheizt.

Dieses Angebot kann auch für Gesellschaftsfahrten ab 25 Personen gebucht werden.

Samstag 02.10.2021, 18:00 Uhr, ab Willerzell
CHF 51.00/Person
Sitzplatzreservation nötig
Plätze vorhanden

Raclette-Schiff

Geniessen Sie in unserer heimeligen Angelika-Käse-Stube ein feines Raclette à discretion mit Einsiedler Käse und grünem Salat zur Vorspeise.

Jedem Gast offerieren wir ein Glas Weisswein zum Apéro.

Draussen wird es kalt und dunkel. Kerzenlicht erwärmt das Herz. Der Magen sehnt sich nach einem feinen Raclette in der warmen Angelika-Stube.

Sie "raclettieren" ganz nach Ihrem Gusto und kreieren so Ihr ganz persönliches Raclette. Dazu servieren wir Kartoffeln, Cornichons, Silberzwiebeln, Cherrytomaten und Trauben.

Inklusive Rundfahrt, Raclette, Willkommenswein.
Gratisparkplätze hinter der Kirche Willerzell.
WC-Anlage an Bord.
Schiff gut geheizt.

Dieses Angebot kann auch für Gesellschaftsfahrten ab 25 Personen gebucht werden.

Freitag 08.10.2021, 19:00 Uhr, ab Willerzell
CHF 56.00/Person
Sitzplatzreservation nötig
Plätze vorhanden

Langschläfer z'Morge

Ein Brunch auf "hoher See" mit allem was das Herz begehrt.
Die Sihlsee-Schifffahrt offeriert jedem Gast ein Glas Prosecco.

Wir starten um 10.00 Uhr am Steg in Willerzell. Genug Zeit also, um richtig auszuschlafen.

Zum ausgiebigen Angelika-Brunch gehören Kaffee, Tee, Orangensaft, Fleisch und Käseplatte pro Tisch. Ofenfrische Gebäcke, Zopf, Brotauswahl, Kleinbrot und Buttergipfel – Fruchtsalat in grosser Schale, Mini Gebäck – Mini Patisserie Auswahl
Einsiedler Joghurt – Butter – hausgemachte Konfitüren – Honig.

«Sie chömed als Gast und gönd als Fründ»

Inklusive Rundfahrt und Brunch
Gratisparkplätze hinter der Kirche Willerzell.
WC-Anlage an Bord.

Dieses Angebot kann auch für Gesellschaftsfahrten ab 25 Personen gebucht werden.

Sonntag 10.10.2021, 10:00 Uhr, ab Willerzell
CHF 52.00/Person
Sitzplatzreservation nötig
Plätze vorhanden

Wir fahren alle Erlebnisfahrten die Buchungen von 15 Passagieren und mehr aufweisen. Coronabedingt sind 30 Personen zugelassen. Wir bitten um Verständnis.

Herzlich willkommen auf dem Sihlsee. Wo unsere Besucher die Hektik hinter sich lassen!

Zu einem Gruppen - Aufenthalt in Einsiedeln gehört eine Sihlsee-Rundfahrt auf dem grössten Stausee der Schweiz. Apéro, Essen, Kaffee und Kuchen. www.sihlsee-schifffahrt.ch

Die MS Angelika verfügt über eine Toilette, ist es einmal kühler, setzen wir die Bordheizung in Betrieb.